Bist du kurzfristig auf der Suche nach Tickets für ein (ausverkauftes) Spiel von RB Leipzig oder möchtest du dich allgemein darüber informieren, wie man an Karten für die Roten Bullen kommt?

In beiden Fällen bist du hier genau an der richtigen Stelle! In unserem Ratgeber erklären wir im Detail, wie der Ticketverkauf bei RB abläuft, was du beachten solltest und wie du deine Chancen auf Tickets erhöhen kannst.

Zudem durchsuchen wir den Zweitmarkt nach den günstigsten Preisen für jedes der Saisonspiele der Leipziger. Ganz egal, ob Bundesliga, DFB-Pokal oder Champions League: Über unseren Preisvergleich findest du die günstigsten RBL Tickets und erhältst dabei volle Preistransparenz.

Aktuelle RBL Tickets im Preisvergleich

Tickets für die Spiele in der Red Bull Arena:

Tickets für Auswärtsspiele

DFB-Pokal, 1. Runde
Samstag, 17.08.2024 15:30 Uhr
keine Tickets verfügbar » Details zum Spiel

RB Leipzig: Wie komme ich an Tickets?

Das Wichtigste in Kürze
  • Tickets sind nur online über den RBL-Online-Ticketshop in Verbindung mit der RBL-Ticket-App erhältlich.
  • Ticketpreise variieren je nach Gegner und starten bei 16 Euro für einen Stehplatz.
  • Vielfahrer haben beste Vorverkaufschancen, dann Dauerkarteninhaber und OFC-Mitglieder.
  • Detaillierte und übersichtliche Ticketinfos pro Spiel im Vergleich zu anderen Bundesliga-Klubs.

Die Nachfrage nach RB Leipzig Tickets ist in den letzten 15 Jahren kontinuierlich gestiegen und hat seit dem Aufstieg in die Bundesliga in der Saison 2016/17 regelrecht explodiert. Mit einem Durchschnitt von knapp 45.000 Zuschauern pro Heimspiel in der Bundesliga liegt die Stadionauslastung aktuell bei über 95%, obwohl die Kapazität des Stadions bei 47.069 liegt.

RBL Tickets direkt über den Klub kaufen

Wenn du den Status „Auswärtsfahrer“ hast, eine Dauerkarte besitzt oder Mitglied in einem offiziellen Fanclub (OFC) bist, hast du die besten Chancen auf Tickets, da diese Gruppen bei Vorverkäufen bevorzugt behandelt werden.

💡 Wie bekommt man den Status Vielfahrer? Um den Status „Vielfahrer“ zu erreichen, musst du eine bestimmte Anzahl von Auswärtsspielen besuchen. Für die Saison 2024/25 musst du in der vorherigen Saison 2023/24 mindestens acht Auswärtsspiele besucht haben, wovon sieben in nationalen Wettbewerben stattgefunden haben müssen.

Gibt es Tickets im freien Verkauf?

Ticketinformationen werden in der Regel 4-6 Wochen vor dem Spieltermin auf rbleipzig.com veröffentlicht, einschließlich der Vorverkaufstermine für die oben genannten Gruppen. Sollten Tickets übrig bleiben, gehen diese in den freien Verkauf, obwohl dies für Topspiele selten der Fall ist.

Falls du keiner der oben genannten Personengruppen angehörst, hier sind einige Tipps, wie es vielleicht trotzdem mit den Tickets klappen könnte:

  • Abonniere den Newsletter, um über Ticketinfos und Vorverkaufsstarts informiert zu bleiben.
  • Übertrage die VVK-Termine in deinen Kalender. Alle verfügbaren Kalender (Calovo) findest du hier.
  • Richte schon mal einen Account ein und lade dir die RBL-Ticket-App herunter. Beides wird benötigt, um über den Klub Tickets kaufen zu können.
  • Falls dein Fußballherz für RB Leipzig schlägt, schließe dich einem der derzeit 68 offiziellen Fanclubs an. Unter den Mitgliedern werden erfahrungsgemäß Dauerkarten für einzelne Spiele über die RBL-Ticket-App bereitgestellt.

Tickets über die RBL Ticketbörse kaufen

Leipzig verfügt, wie mittlerweile fast alle Profiklubs, über eine eigene Ticketbörse, auf der du eine Chance hast, an Tickets für ausverkaufte Spiele zu kommen, auch wenn diese teilweise eher gering ist.

👉 Gut zu wissen: Für einige, besonders nachgefragte Spiele kannst du selbst auf der Ticketbörse nur als Vielfahrer, Dauerkarteninhaber oder Mitglied Tickets kaufen.

Bullentickets über den „externen“ Zweitmarkt kaufen

RB Leipzig weist ausdrücklich darauf hin, dass der Verkauf von Tickets über den inoffiziellen Zweitmarkt – dazu zählen Plattformen wie Viagogo, eBay oder Ticketbande – verboten ist. Dennoch findet man für praktisch alle Saisonspiele Zweitmarkt-Tickets. Manchmal gibt es auch schlichtweg keine andere Möglichkeit, um an Tickets zu gelangen.

Was du beachten solltest, falls du überlegst, Tickets für ein Leipzig-Spiel auf Viagogo oder StubHub zu kaufen, zeigt dir das folgende Schaubild:

Fußball Tickets über den (inoffiziellen) Zweitmarkt kaufen

✔️ Vorteile

  • Zugang zu Tickets, auch wenn ein Spiel offiziell ausverkauft ist.
  • Breitere Auswahl an Sitzplätzen und Kategorien.
  • Bequemer Online-Kauf.
  • Keine Mitgliedschaft erforderlich.

❌ Nachteile

  • Teilweise deutlich höhere Preise als auf dem Erstmarkt.
  • Restrisiko, z. B. bezüglich der Gültigkeit von Tickets.
  • Zusätzliche Servicegebühren erhöhen den Endpreis.

👍 Wann es sich lohnt

  • Wenn reguläre Tickets ausverkauft sind, ist der Zweitmarkt oft die beste Option.
  • Bei kurzfristigem Ticketbedarf ohne andere Möglichkeiten.
  • In der Woche vor dem Spiel sind die Preise oft günstiger.

☝️ Was du beachten solltest

  • Verwende etablierte und vertrauenswürdige Ticketbörsen, um Betrug zu vermeiden.
  • Vergleiche Preise verschiedener Anbieter.
  • Achte auf die Rückgaberegelungen der Plattform im Falle von Problemen.
Quelle: bulitickets.net

Zum Preisvergleich

RB Leipzig Ticketpreise

Die Ticketpreise variieren je nach Spiel und Gegner der Leipziger und sind daher nicht einheitlich. Um dir eine Vorstellung von der Preisspanne zu geben, haben wir exemplarisch die Tageskartenpreise für einige konkrete Duelle recherchiert.

Für die aktuelle Saison sahen die Preise wie folgt aus (🧍= Stehplatz, 💺 = Sitzplatz):

RBL Ticketpreise 2023/24 für ausgewählte Duelle.
GegnerPreise
Bayer Leverkusen
Eintracht Frankfurt
🧍Stehplatz: 18 € (PK9)
💺 Günstigster Sitzplatz: 26 € (PK8)
💺 Teuerster Sitzplatz: 79 € (PK1)
Werder Bremen🧍Stehplatz: 18 € (PK9)
💺 Günstigster Sitzplatz: 31 € (PK8)
💺 Teuerster Sitzplatz: 92 € (PK1)
Borussia Dortmund🧍Stehplatz: 19 € (PK9)
💺 Günstigster Sitzplatz: 35 € (PK8)
💺 Teuerster Sitzplatz: 120 € (PK1)
VfL Bochum🧍Stehplatz: 16 € (PK9)
💺Günstigster Sitzplatz: 24 € (PK8)
💺Teuerster Sitzplatz: 55 € (PK1)

Infos zur Red Bull Arena

Mit einer Kapazität von exakt 47.069 Zuschauern ist die Red Bull Arena das größte Fußballstadion Sachsens. Die Arena wurde Anfang der 2000er-Jahre zur Heim-WM 2006 errichtet und ersetzte das alte Zentralstadion Leipzig, dessen Geschichte wiederum bis ins Jahr 1956 zurückreicht. Seit dem Sommer 2010 heißt die im Jahr 2004 ebenfalls als Zentralstadion eröffnete Spielstätte aufgrund eines Namenssponsorings offiziell „Red Bull Arena“. Seit 2016 ist Red Bull im Besitz des gesamten Stadions.

Steckbrief

Hier kommen einige Daten und Fakten zur Red Bull Arena sowie zu den aktuellen Besucherzahlen:

Red Bull Arena - Daten und Fakten

Red Bull Arena in Leipzig
Red Bull Arena; Foto: Markus Unger / CC BY 2.5
  • Name: Red Bull Arena
  • Historischer Name: Leipzig Stadion
  • Heimatverein: RB Leipzig
  • Standort: Leipzig
  • Kapazität: 47.069 Plätze
  • Davon Stehplätze: 14.161
  • Hospitality/VIP: 20 Skyboxen (280 Plätze), zusätzlicher Platz für 1.585 VIP-Gäste
  • Baujahr: 2000 (Renovierungen 2015, 2020 - 2022)
Besucherzahlen (2022/23):
  • Spiele gesamt: 17 (davon 6 ausverkauft)
  • Zuschauer gesamt: 775.937
  • Auslastung (Schnitt): 97 %

Informationen zur Anreise

Red Bull Arena in Leipzig: Infos zur Anreise
Stadionname:Red Bull Arena
Kapazität:47.069 (davon 14.161 Stehplätze)
Besucherzahlen (Vorsaison):6 von 17 ausverkauft (97% Auslatung)
Adresse:Am Sportforum 3, 04105 Leipzig
GEO-Koordinaten:51.346764, 12.350219
Links:

Detaillierte Infos zur Anreise mit diversen Verkehrsmitteln (Auto, Bahn etc.) gibt's unter der verlinkten Infoseite weiter oben. Eine ausführliche Beschreibung hier würde den Rahmen sprengen.

Infos für Gästefans

Für die Gästefans sind in der Red Bull Arena folgende Blöcke reserviert (zur Erinnerung: 10% der Gesamtkapazität steht den Gästefans zur Verfügung):

  • Sitzplätze: Blöcke 3.2 + 3.3 + 4 + 5 + 6 + 7 (Ecke Block C und D)

Über RB Leipzig

Obwohl RB Leipzig erst 2009 gegründet wurde, haben die „Roten Bullen“ bereits Fußballgeschichte geschrieben. Noch nie zuvor gelang es einem deutschen Verein, innerhalb von nur sieben Jahren nach seiner Gründung in die 1. Bundesliga aufzusteigen. Genau dieses Kunststück vollbrachte RB in der Saison 2015/16 als erste Mannschaft in der Geschichte der Bundesliga.

Auch im deutschen Oberhaus mischen die Bullen Saison für Saison oben mit. Seit dem Bundesliga-Aufstieg beendeten sie jede Saison auf einem internationalen Platz und gewannen zweimal den DFB-Pokal sowie einmal den DFL-Supercup.

Steckbrief RB Leipzig

Stand: 18.05.2024
NameRB Leipzig
OrtLeipzig
Gründung2009
TrainerMarco Rose
StadionRed Bull Arena
47.069 Zuschauer
Websitedierotenbullen.com