DFB-Pokal Tickets

Neben dem Bundesliga-Alltag und dem DFL-Supercup zu Beginn jeder neuen Saison, gilt es auch noch einen weiteren nationalen Wettbewerb für die Fußballprofis zu bestreiten, nämlich den DFB-Pokal. Der Sieger wird im K.-o.-System ermittelt, dabei starten jedes Jahr 64 Mannschaften. Diese setzen sich aus der kompletten 1. und 2. Fußball-Bundesliga zusammen (36 Teams). Ebenso bekommen die ersten vier Drittligisten, sowie 24 Amateur-Mannschaften einen Startplatz bei dem Turnier. Da die Ergebnisse bei den DFB-Pokal-Spielen keinesfalls immer vorhersehbar sind, auch wenn die Ausgangslage noch so eindeutig erscheinen mag, spricht man auch gerne von den eigenen Gesetzen des DFB-Pokals.

Update 08.11.2018: Aktuell steht im DFB-Pokal 2018/19 das Achtelfinale an. Dieses wird am 5./6. Februar 2019 ausgetragen. Die Auslosung fand am Sonntag, 4. November, statt. Die zeitgenauen Ansetzungen stehen seit dem 8. November fest.

DFB-Pokal Tickets: Achtelfinale 2018/19

Für folgende Achtelfinal-Spiele der Saison 2018/19 sind derzeit DFB-Pokal Tickets auf dem Zweitmarkt erhältlich:

DFB-Pokal, Achtelfinale
Dienstag, 05.02.2019 18:30 Uhr
ab 59,00 * » Preise vergleichen
DFB-Pokal, Achtelfinale
Dienstag, 05.02.2019 18:30 Uhr
ab 45,00 * » Preise vergleichen
DFB-Pokal, Achtelfinale
Dienstag, 05.02.2019 20:45 Uhr
ab 39,00 * » Preise vergleichen
DFB-Pokal, Achtelfinale Signal Iduna Park, DortmundRheinlanddamm 207-209, 44137 Dortmund
Dienstag, 05.02.2019 20:45 Uhr
ab 54,00 * » Preise vergleichen
DFB-Pokal, Achtelfinale
Mittwoch, 06.02.2019 18:30 Uhr
ab 41,99 * » Preise vergleichen
DFB-Pokal, Achtelfinale Red Bull Arena, LeipzigNeumarkt 29-33, 04109 Leipzig
Mittwoch, 06.02.2019 18:30 Uhr
ab 44,00 * » Preise vergleichen
DFB-Pokal, Achtelfinale Veltins-Arena, GelsenkirchenErnst-Kuzorra-Weg 1, 45891 Gelsenkirchen
Mittwoch, 06.02.2019 20:45 Uhr
ab 79,89 * » Preise vergleichen
DFB-Pokal, Achtelfinale Olympiastadion Berlin, BerlinHanns-Braun-Straße, Friesenhaus II, 14053 Berlin
Mittwoch, 06.02.2019 20:45 Uhr
ab 55,50 * » Preise vergleichen

DFB-Pokal: Rekorde, Triumphe und viele Kuriositäten

Wie schon in Sachen Meisterschaft, ist auch beim DFB-Pokal der FC Bayern München Rekordsieger. 18 Pokalerfolge konnte der deutsche Rekordmeister bereits verbuchen. Nichtsdestotrotz blieben auch die Bayern in der Vergangenheit nicht von kuriosen Niederlagen verschont. So hatten beispielsweise die Amateure von TSV Vestenbergsgreuth in der Saison 1994/95 keine Gnade mit den Münchner Profis und besiegten den damals amtierenden Meister in der ersten Runde völlig überraschend mit 1:0.

Immer für Überraschungen gut

Gerade weil der DFB-Pokal so viele Überraschungen bereithält, ist er bei den Fans so ungemein beliebt. Die K.-o.- Spiele garantieren immer Hochspannung pur und nicht selten in den bisherigen Partien, fiel die Entscheidung über Sieger und Verlierer erst in der Verlängerung oder sogar erst im Elfmeterschießen. Solch nervenaufreibende Spiele live im Stadion verfolgen zu können, ist natürlich ein absolutes Highlight für jeden Fußballfan. Daher sind auch die DFB-Pokal Tickets überaus begehrt bei den Anhängern der teilnehmenden Vereine.

DFB-Pokal Tickets online kaufen

Um an Karten für den DFB-Pokal zu gelangen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. In der Regel geben die Teams kurz nach der Auslosung auf ihrer Website die wichtigsten Informationen zum Erwerb von Tickets für das jeweils anstehende Spiel (1. Runde, 2. Runde, etc.) bekannt. Je weiter der Wettbewerb fortgeschritten ist, desto attraktiver werden die Begegnungen. Dies wirkt sich natürlich auch auf die Nachfrage aus. Das geht so weit, dass für das Pokalfinale die Tickets ausgelost werden müssen, da sich zu viele Fans für Finalkarten bewerben. So wollten in der Saison 2015/16 rund 300.000 BVB-Fans Tickets für das DFB-Pokalfinale gegen den FC Bayern haben. Da aber jeder Finalist nur 21.000 Tickets vom DFB erhält, kann man sich vorstellen, wie schlecht die Chancen stehen, an Finalkarten zu kommen…

Dies gilt nicht nur für das Pokalfinale. Auch in den vorherigen Runden kommt es häufig vor, dass es im Rahmen der Auslosung zu ungleichen Duellen – zumindest auf dem Papier – kommt, wenn zum Beispiel Teams wie Drittligist SF Lotte es bis ins Viertelfinale schaffen und dort den BVB zugelost bekommen – so geschehen in der Saison 2016/17. Klar, dass das FRIMO-Stadion mit seiner Kapazität von 10.059 Zuschauern dann sofort ausverkauft ist. Gleiches gilt natürlich auch für hochkarätige Bundesliga-Duelle wie z. B. FC Bayern – Schalke 04.

Pokaltickets auf dem Zweitmarkt

Aus diesem Grund konzentrieren wir uns hier auf bulitickets.net in Sachen DFB-Pokal Tickets auf den Ticket-Zweitmarkt. Erfahrungsgemäß sind hier noch bis kurz vor Spielbeginn Karten verfügbar. Da es mehrere Ticket-Plattformen (Viagogo, Ticketbis, SportsEvents365, etc.) gibt und die Preise stark variieren und auch schwanken, vergleichen wir für dich täglich die Preise von Karten für den DFB-Pokal!

Veröffentlicht am