Europa League Tickets

Die Europa League ist der zweitwichtigste europäische Wettbewerb für Vereinsmannschaften, direkt hinter der Champions League. Er wurde erstmals in der Saison 1971/72 unter dem Namen UEFA-Pokal ins Leben gerufen und trägt seit der Saison 2009/10 den aktuellen Namen Europa League. Teilnahmeberechtigt sind Vereine, die sich nicht für die Champions League qualifiziert haben, entweder durch ihre Platzierung in der Liga oder durch nationale Pokalsiege. In der laufenden Saison 2023/24 wird die 53. Auflage der Europa League ausgetragen, an der 32 Teams teilnehmen. Darunter befinden sich mit Bayer Leverkusen und dem SC Freiburg auch zwei Bundesligisten.
Europa League - News & Updates
23.02.2024 | Aktuell steht in der Europa League 2023/24 das Achtelfinale an, das am 7. und 14. März ausgetragen wird. Bayer Leverkusen ist als Gruppensieger direkt für die Runde der letzten 16 qualifiziert, während der SC Freiburg die Qualifikation über den Umweg der Play-offs geschafft hat. ↓

Europa League: Spielplan & Tickets

Nachfolgend findest du die Zweitmarkt-Preise von Europa League Tickets für die meisten anstehenden Spiele im bewährten Preisvergleich. Ist dir der Preis für ein Spiel zu hoch? Kein Problem: Erstelle für das jeweilige Match einen Ticketalarm, um per E-Mail informiert zu werden, sobald ein Ticket dem von dir festgelegten Maximalpreis entspricht!

Europa League, Achtelfinale
Donnerstag, 07.03.2024
ab 750,00 * » Preise vergleichen
Europa League, Achtelfinale
Donnerstag, 07.03.2024 21:00 Uhr
ab 81,00 * » Preise vergleichen
Europa League, Achtelfinale
Donnerstag, 07.03.2024 21:00 Uhr
ab 100,00 * » Preise vergleichen
Europa League, Achtelfinale
Donnerstag, 07.03.2024 21:00 Uhr
ab 79,82 * » Preise vergleichen
Europa League, Achtelfinale Europa-Park Stadion, FreiburgAchim-Stocker-Straße 1, 79108 Freiburg im Breisgau
Donnerstag, 07.03.2024 21:00 Uhr
ab 180,21 * » Preise vergleichen
Europa League, Achtelfinale
Donnerstag, 07.03.2024 21:00 Uhr
ab 100,00 * » Preise vergleichen
Europa League, Achtelfinale
Donnerstag, 07.03.2024 21:00 Uhr
ab 47,81 * » Preise vergleichen
Europa League, Achtelfinale
Donnerstag, 07.03.2024 21:00 Uhr
ab 299,00 * » Preise vergleichen
Europa League, Achtelfinale
Donnerstag, 14.03.2024 21:00 Uhr
ab 295,00 * » Preise vergleichen
Europa League, Achtelfinale
Donnerstag, 14.03.2024 21:00 Uhr
ab 298,99 * » Preise vergleichen
Europa League, Achtelfinale
Donnerstag, 14.03.2024 21:00 Uhr
keine Tickets verfügbar » Details zum Spiel
Europa League, Achtelfinale
Donnerstag, 14.03.2024 21:00 Uhr
ab 380,00 * » Preise vergleichen
Europa League, Achtelfinale
Donnerstag, 14.03.2024 21:00 Uhr
ab 93,00 * » Preise vergleichen
Europa League, Achtelfinale
Donnerstag, 14.03.2024 21:00 Uhr
ab 136,52 * » Preise vergleichen
Europa League, Achtelfinale
Donnerstag, 14.03.2024 21:00 Uhr
ab 550,00 * » Preise vergleichen
Europa League, Achtelfinale BayArena, LeverkusenBismarckstr. 122-124, 51373 Leverkusen
Donnerstag, 14.03.2024 21:00 Uhr
ab 95,00 * » Preise vergleichen

Europa League – Allgemeine Infos 2023/24

Welche Mannschaften spielen noch in der Europa League?

Insgesamt sind aktuell (23.02.2024) noch 16 Teams im Wettbewerb.

Folgende Gruppenzweite haben die Finalrunden-Play-offs überstanden:

  • AS Rom (ITA)
  • SC Freiburg (GER)
  • Qarabag Agdam (AZE)
  • Sparta Prag (CZE)
  • Ol. Marseille (FRA)

Diese ehemaligen Champions-League-Teams schafften ebenfalls den Einzug:

  • AC Mailand (ITA)
  • Sporting CP (POR)
  • Benfica (POR)

Folgende acht Gruppensieger sind direkt für das Achtelfinale qualifiziert:

  • West Ham United (ENG)
  • Brighton (ENG)
  • Glasgow Rangers (SCO)
  • Atalanta Bergamo (ITA)
  • FC Liverpool (ENG)
  • FC Villarreal (ESP)
  • Slavia Prag (CZE)
  • Bayer 04 Leverkusen (GER)

Rahmentermine

Nachfolgend findest du die Termine der einzelnen Runden sowie die entsprechenden Auslosungstermine:

  • Auslosung Gruppenphase: 1. September 2023
  • Gruppenphase: 21. September – 14. Dezember 2023
  • Auslosung Finalrunden-Play-offs: 18. Dezember 2023
  • Finalrunden-Play-offs: 15. und 22. Februar 2024
  • Auslosung Achtelfinale: 23. Februar 2024
  • Achtelfinale: 7. und 14. März 2024
  • Auslosung Viertel- und Halbfinale: 15. März 2024
  • Viertelfinale: 11. und 18. April 2024
  • Halbfinale: 2. und 9. Mai 2024
  • Finale: 22. Mai 2024 (Aviva Stadium, Irland)

Wo findet das Finale 2023/24 statt?

Das Finale der 53. Auflage der Europa League wird am 22. Mai 2024 im Aviva Stadium in Irland ausgetragen. Das Stadion, mit einer Kapazität von 51.711 Plätzen, wird nach 2011 zum zweiten Mal Austragungsort eines Europa-League-Endspiels sein. In dem damals reinportugiesischen Duell zwischen Porto und Braga setzte sich Porto dank eines Treffers von Radamel Falcao mit 1:0 durch.

Wie kommt man an Tickets für die Europa League?

Tickets bekommt man direkt über den Verein.

Generell kann man Europa-League-Tickets direkt über den Verein erwerben, dessen Spiel man live im Stadion verfolgen möchte. Allerdings gibt es hierbei Unterschiede und Abweichungen zu beachten. Diese ergeben sich insbesondere durch den Modus des Wettbewerbs, der für viele Mannschaften bereits vor der eigentlichen Europa-League-Saison in der Qualifikation beginnt. Wenn man ein internationales Spiel seines Lieblingsklubs sehen möchte, besteht bei Qualifikationsspielen eine realistische Chance, Eintrittskarten entweder im freien Verkauf oder sogar kurzfristig an der Abendkasse zu erwerben.

Tickets für die Europa-League-Qualifikation

Für Fans deutscher Teilnehmer vorerst nicht relevant.

Tickets für die Europa-League-Qualifikation sind für Fans deutscher Teilnehmer in absehbarer Zeit nicht relevant. Deutsche Teams werden aufgrund der UEFA-Fünfjahreswertung direkt für die Gruppenphase qualifiziert sein. Trotzdem bestehen auch in der Gruppenphase weiterhin Chancen, Europa-League-Tickets zu erwerben. Es ist jedoch ratsam, schnell zu sein und die Vorverkaufstermine zu beachten. In den drei Heimspielen in der BayArena betrug die durchschnittliche Auslastung 94%, während das Europa-Park-Stadion sogar zweimal ausverkauft war, mit einer durchschnittlichen Auslastung von 95,5%.

Tickets für die Gruppenphase

Auf spezielle Ticket-Angebote / Bundles achten.

Fans, die vorhaben, ihr Team über die gesamte Gruppenphase hinweg im Stadion anzufeuern, sollten auf besondere Ticket-Pakete achten, die von den Bundesligisten vor Saisonbeginn angeboten wurden. Der SC Freiburg bot beispielsweise eine Europa-League-Gruppenphase-Dauerkarte für Dauerkarteninhaber an, während Bayer Leverkusen ein 3-Spiele-Package mit 10% Rabatt im Angebot hatte. Je nach Entwicklung während der Gruppenphase können Spiele zugänglicher sein, insbesondere wenn ein Team bereits vorzeitig qualifiziert ist und das Spiel aus sportlicher Sicht irrelevant wird. So waren für das letzte Gruppenspiel der Werkself gegen Molde Tickets bereits ab 15 Euro im freien Vorverkauf erhältlich.

Tickets für das Achtelfinale, Viertelfinale, etc.

Für die K.-o.-Phase steigt die Attraktivität der Spiele, und dementsprechend sind die Tickets begehrter.

Sobald es in die K.-o.-Phase geht, wird es deutlich schwieriger, an Tickets zu gelangen. Da nach jeder Runde das Ausscheiden droht, möchten Fans keinen möglichen letzten Auftritt ihrer Mannschaft im Wettbewerb verpassen. Die treuesten Fans, insbesondere Dauerkarteninhaber und/oder Mitglieder, werden hierbei bevorzugt behandelt. Wenn diese bereits während der Gruppenphase eines der Ticket-Pakete (siehe oben) gebucht hatten, werden sie nochmals gesondert priorisiert.

Tickets für das Finale

Bewerbung um Tickets für das Finale nur über die UEFA.

Beim Finale der Europa League verläuft der Ticketverkauf etwas anders, da die UEFA selbst für den Verkauf der Eintrittskarten verantwortlich ist. Schauen wir uns rückblickend die Eckdaten für das Finale der Saison 2022/23 in Budapest an:

  • Stadionkapazität: 63.000 Plätze (Puskás Aréna, Budapest)
  • Gesamtanzahl der Tickets: 63.000
  • Davon wurden 46.800 an Fans und die Öffentlichkeit vergeben: 15.000 Tickets für jeden der beiden Finalisten, der Rest ging an Fans weltweit.
  • Für eines dieser knapp 47.000 Tickets konnte man sich unter https://europaleague-sales.tickets.uefa.com/ bewerben, und das schon bevor feststand, welche Teams im Finale stehen würden.
  • Die Zuteilung erfolgte durch eine Verlosung.
  • Die Ticketpreise variierten je nach Kategorie zwischen 40 Euro (Kat. 4) und 150 Euro (Kat. 1).

Europa League Tickets über den Zweitmarkt

Selbst wenn Spiele aufgrund ihrer besonderen Attraktivität ausverkauft sind, bietet der Zweitmarkt eine alternative Quelle für Tickets. Der Zweitmarkt bezieht sich auf den Kauf und Verkauf von Tickets zwischen Privatpersonen, Fans oder über spezielle Plattformen wie viagogo, StubHub, Ticketbande, etc.

Hier sind einige Überlegungen und Tipps für den Erwerb von Europa League Tickets auf dem Zweitmarkt:

  1. Vertrauenswürdige Plattformen nutzen: Entscheide dich für bekannte und vertrauenswürdige Plattformen, auf denen Fans Tickets sicher kaufen und verkaufen können. Zuverlässige Ticketbörsen haben Sicherheitsvorkehrungen, um betrügerische Aktivitäten zu minimieren.
  2. Preise vergleichen: Auf dem Zweitmarkt können die Ticketpreise variieren. Nutze unseren Preisvergleich hier auf bulitickets.net, um das beste Angebot zu finden. Achte darauf, dass die Gesamtkosten, einschließlich Gebühren, transparent sind.
  3. Ticketdetails überprüfen: Überprüfe die Ticketdetails sorgfältig, insbesondere bei elektronischen Tickets. Stelle sicher, dass die Sitzplatzinformationen und der Preis korrekt sind, bevor du einen Kauf tätigst.
  4. Bewertungen lesen: Plattformen, die den Zweitmarkt unterstützen, bieten oft Bewertungen und Feedback von anderen Käufern und Verkäufern an. Lies diese Bewertungen, um die Zuverlässigkeit des Verkäufers und die Qualität der Tickets besser einzuschätzen.
  5. Sicherheitsmaßnahmen beachten: Achte auf Sicherheitsmaßnahmen, die von den Plattformen empfohlen werden, wie sichere Zahlungsmethoden und den Schutz persönlicher Daten.
  6. Legitime Verkaufsgründe beachten: Einige Plattformen haben Richtlinien, die den legitimen Verkauf von Tickets unterstützen. Dies könnte Umstände wie Verhinderung, Veränderungen im Reiseplan oder andere legitime Gründe für den Ticketverkauf abdecken.
  7. Ticketalarm einrichten und Preisverläufe beachten: Plane voraus und sichere dir Tickets frühzeitig, um von niedrigeren Preisen und einer breiteren Auswahl zu profitieren. Beachte, dass der Zweitmarkt tendenziell teurer wird, je näher das Spiel rückt. Erfahrungsgemäß kann jedoch auch das Gegenteil eintreten: Initial hochpreisige Tickets könnten im Preis sinken. Hier kommen unsere Ticketalarme ins Spiel: Indem du einen Maximalpreis festlegst, wirst du per E-Mail benachrichtigt, sobald ein Ticket zu deinem gewünschten Preis auf dem Zweitmarkt verfügbar ist. Außerdem helfen dir unsere Preisverläufe dabei zu beurteilen, ob sich ein Ticketkauf gerade lohnt.

Durch sorgfältige Überlegungen und die Berücksichtigung der oben genannten Punkte kann der Zweitmarkt durchaus eine alternative Option für Fans sein, die noch Europa League Tickets für ausverkaufte Spiele ergattern möchten. Dennoch empfehlen wir – wie immer – zunächst alle Möglichkeiten auf dem Erstmarkt auszuschöpfen und erst dann den Weg über den Zweitmarkt zu gehen.

Veröffentlicht am