Europa League 2016/17: Vorschau auf die Zwischenrunde (Alle Spiele und Termine)

Europa League
Foto: © twicepix / CC BY-SA 2.0 / via Flickr

Während in der Champions League bereits das Achtelfinale gespielt wird, gibt es in der Europa League noch eine Zwischenrunde: 32 Mannschaften stehen noch im Wettbewerb und treffen nun in der K.O.-Runde aufeinander. Unter den verbleibenden Teams im Wettbewerb befinden sich auch die zwei Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und Schalke 04.

Gladbach ist als Gruppendritter zum Abschluss der Vorrunde in der Champions League in die Europa League gerutscht; Schalke 04 behauptet sich schon seit Anfang der Saison im Wettbewerb. Gladbach bekommt es mit Florenz zu tun, während Schalke gegen PAOK Saloniki antritt.

Im Wettbewerb befinden sich neben den Bundesligisten noch Teams wie Manchester United, Tottenham, Donezk, AS Rom, Lyon, Bilbao oder Villarreal. Eine der höchstklassigen Partien darf – allein vom Namen her – beim Aufeinandertreffen von AS Rom und Villarreal erwartet werden.

Aber auch die Partien der deutschen Vertreter versprechen Spannung. Schalke konnte die ersten fünf Partien im laufenden Wettbewerb gewinnen und kassierte nur eine Niederlage gegen RB Salzburg, als der Gruppensieg bereits feststand. Nun haben die Königsblauen zuletzt auch in der Bundesliga wieder ein wenig Fuß gefasst und wollen den Schwung mit in die Partie gegen PAOK Saloniki nehmen. Zunächst müssen die Schalker auswärts ran und dürften einen Hexenkessel erwarten. Das Rückspiel wird dann am Mittwoch nächste Woche „Auf Schalke“ ausgetragen (Tickets für das Rückspiel gibt es hier im Preisvergleich).

Italienische Mannschaften sind immer unangenehme Gegner. Daher dürfte auch Borussia Mönchengladbach vor dem AS Florenz gewarnt sein. In der Europa League kassierten die Italiener bislang nur eine Niederlage – gegen Schalke-Gegner PAOK Saloniki – und verbuchten zuletzt einen 3:0 Erfolg gegen Udine in der italienischen Liga. In der Seria A zählt Florenz als derzeit Achter zum weit erweiterten Kreis der Top-Teams mit aktuell fünf Punkten Rückstand auf die internationalen Plätze. Gladbach genießt im Hinspiel das Heimrecht und reist am Donnerstag nächster Woche zum Rückspiel (zu den Ticketpreisen).

Alle 16 Partien in der Zwischenrunde der UEFA Europa League im Überblick:

(alle Hinspiele finden am Donnerstag, 16.02.2017, statt)

um 17:00 Uhr:

FK Krasnodar – Fenerbahce

um 19:00 Uhr:

Borussia Mönchengladbach – AC Florenz
KAA Gent – Tottenham Hotspur
Celta Vigo – Schachtjor Donezk
Astra Giurgiu – KRC Genk
AZ Alkmaar – Olympique Lyon
FK Rostov – Sparta Prag
Olympiakos Piräus – Osmanlispor
Ludogorez Rasgrad – FC Kopenhagen

um 21:05 Uhr:

Hapoel Be'er Sheva – Besiktas
Manchester United – AS St. Etienne
Legia Warschau – Ajax Amsterdam
PAOK Saloniki – Schalke 04
FC Villarreal – AS Rom
RSC Anderlecht – Zenit St. Petersburg
Athletic Bilbao – APOEL Nikosia