Tickets RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach, 21.09.2016

Für RB Leipzig beginnt die erste Bundesliga-Saison der Vereinsgeschichte zumindest vor eigenem Publikum höchst attraktiv. Nach Borussia Dortmund am zweiten Spieltag ist in Runde vier mit Borussia Mönchengladbach gleich das nächste Top-Team zu Gast und wird den Aufsteiger sicherlich enorm fordern. Die Elf von Trainer Ralph Hasenhüttl erhält auf jeden Fall nicht viel Zeit zur Anpassung an das neue Niveau und muss gleich Farbe bekennen.

Gleichzeitig bekommen die Fans in Leipzig sofort viel geboten, nachdem seit dem Kurzgastspiel des VfB Leipzig Anfang der 90er-Jahre kein Bundesliga-Fußball in der Stadt zu sehen war. Sowohl gegen den BVB als auch gegen Borussia Mönchengladbach ist mit einer restlos ausverkauften Red-Bull-Arena zu rechnen. Auch deshalb, weil die Fohlen-Elf ihrerseits natürlich zahlreiche Anhänger mitbringen und den Gästebereich komplett füllen wird.

Wer Leipzig gegen Gladbach live im Stadion sehen möchte, sollte sich frühzeitig um Karten kümmen, denn es ist davon auszugehen, dass die Tageskassen am Spieltag nicht mehr öffnen werden. Weil bei beiden Vereinen die Nachfrage groß ist und Mitglieder ein Vorkaufsrecht genießen, dürfte dem einen oder anderen Fan nur ein Umweg bleiben, um an Karten zu kommen. Beispielsweise über den Zweitmarkt, der in Form von folgenden Anbietern mit Karten aufwartet:

Bundesliga Tickets RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach, 21.September 2016

Ticketanbieter & Preise