Tickets Hamburger SV – 1. FC Köln, 07.02.2016

Im zweiten Heimspiel des Jahres nach der bitteren 1:2-Niederlage gegen den FC Bayern München erwartet der Hamburger SV am Sonntag, den 7. Februar, den 1. FC Köln zum Duell zweier großer Traditionsklubs, die beide schwere Zeiten durchgemacht haben. Der HSV konnte den Sturz in die Zweitklassigkeit mehrfach knapp vermeiden, ist aber ebenso weit von alten Glanzzeiten entfernt wie die Kölner Geißböcke, die nach fünf Abstiegen zwischen 1998 und 2012 gerade auf dem Weg sind, sich wieder in der Bundesliga zu etablieren.

In Erinnerung ist noch das Hinspiel vom dritten Spieltag, als der HSV in Köln gut auftrat und durch Lewis Holtby nicht unverdient führte, dann aber gegen einen plötzlich aufs Gas drückenden FC doch noch mit 1:2 verlor. Philipp Hosiner gelang zunächst der Ausgleich, ehe Anthony Modeste einen umstrittenen Elfmeter zum Siegtor verwandelte. Vor rund einem Jahr hatte Köln auch in Hamburg das bessere Ende für sich. Damals erzielte Marcel Risse beide Tore zum 2:0-Auswärtssieg der Mannschaft von Trainer Peter Stöger, die nach guter Hinrunde darauf hoffen darf, nicht in Abstiegsgefahr zu geraten.

In Hamburg kann sich der FC sicherlich auf die Unterstützung Tausender Fans verlassen, die gemeinsam mit den HSV-Anhängern voraussichtlich für ein ausverkauftes Volksparkstadion sorgen werden. Bei folgenden Anbietern gibt es aber noch Karten:

Bundesliga Tickets Hamburger SV – 1. FC Köln, 07.02.2016

Ticketanbieter & Preise