Tickets FSV Zwickau – Hamburger SV, DFB Pokal, 1. Runde

Ein besseres Los hätte sich der FSV Zwickau für die erste Runde im DFB-Pokal kaum wünschen können. Gut, der FC Bayern München oder Borussia Dortmund wären nochmals eine Stufe höher anzusiedeln gewesen, doch auch der Hamburger SV ist ein höchst attraktiver Gegner im voraussichtlich ersten Pflichtspiel im neuen Zwickauer Stadion, dessen Name bisher noch nicht bekannt ist.

Der gerade in die 3. Liga aufgestiegene FSV Zwickau darf sich gegen den HSV auf ein volles Haus freuen und zugleich auf eine Überraschung hoffen. Denn in Hamburg hat man alles andere als gute Erinnerungen an Erstrundenspiele im Osten der Republik. Erst im vergangenen Jahr scheiterte der Bundesliga Dino in der ersten Runde nach Verlängerung bei Carl Zeiss Jena und dürfte nun entsprechend gewarnt sein, die Aufgabe in Zwickau nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Dank der Unterstützung von Milliardär Klaus-Michael Kühne wird der HSV in diesem Sommer wohl noch den einen oder anderen hochkarätigen Neuzugang präsentieren. Möglich, dass die HSV-Fans diese neuen Spieler dann erstmals in Zwickau zu Gesicht bekommen, startet die Bundesliga doch erst eine Woche nach dem DFB-Pokal. Das könnte ein kleiner Nachteil für den HSV sein, startet Zwickau in der 3. Liga doch schon Ende Juli und steht damit beim Pokal-Auftritt voll im Saft.