Tickets FC St. Pauli – Dynamo Dresden, 12.02.2017

Am 20. Spieltag der 2. Bundesliga stehen sich mi dem FC St. Pauli und Dynamo Dresden zwei Vereine gegenüber, die jeweils über einen sehr großen Anhang verfügen, die sportlich aber längst nicht mehr die erste Geige spielen.

Während in Dresden aber nach dem Aufstieg und einer guten Hinrunde eine positive Entwicklung unverkennbar ist, geht es für St. Pauli nach völlig verkorkster erster Halbserie nur noch darum zu retten, was noch zu retten ist – also den Klassenerhalt zu schaffen und sei es über die Relegation.

Ticketanbieter & Preise

Oberste Voraussetzung, um am Ende über dem Strich einzulaufen, ist natürlich, dass die Partien am heimischen Millerntor erfolgreich gestaltet werden. Obwohl die Atmosphäre stets herausragend und das Stadion abgesehen vom nicht immer ganz gefüllten Gästeblock in der Regel ausverkauft ist, gelang St. Pauli in der Hinrunde in acht Versuchen nur ein Heimsieg.

Gegen Dresden soll nun aber ein Dreier her, was freilich alles andere als einfach wird, verfügt die SGD doch über eine gewachsene Mannschaft, die noch lange nicht an ihrem Limit angekommen scheint und der noch einiges zuzutrauen ist. Auch dank der fantastischen Unterstützung der Fans, von denen über 20.000 mit zum TSV 1860 München und mehr als 10.000 mit nach Nürnberg gefahren sind, ist Dresden wieder auf einem vielversprechenden Weg.

Infos zu St. Pauli – Dresden Tickets für den 12.02.2017

Die 29.546 Plätze im Millerntor-Stadion werden am 12. Februar sicherlich alle besetzt sein, wenn zwei Vereine, deren Fanlager durchaus gegensätzliche Ansichten vertreten, aufeinandertreffen. Tickets gibt es aber auch kurzfristig noch über den Zweitmarkt.