Tickets FC Ingolstadt – FC Schalke 04, 02.04.2016

Das allererste Aufeinandertreffen zwischen dem FC Ingolstadt und dem FC Schalke 04 endete in der Hinrunde dieser Saison mit einem aus Sicht der Knappen enttäuschenden 1:1. Nun will es Schalke mit Blick auf die angepeilte Qualifikation für die Champions League im Ingolstädter Audi Sportpark besser machen, wo die Partien für Gastmannschaften in der Regel aber nicht vergnügungssteuerpflichtig sind.

Ingolstadt attackiert seine Gegner ebenso früh wie aggressiv und versteht es dadurch blendend, den Gegner an einem konstruktiven Spielaufbau zu hindern. Schalke erwartet auf jeden Fall eine unangenehme Aufgabe, die gleichzeitig angesichts der sicherlich größeren individuellen Qualität auf Seiten der Königsblauen aber sicher auch nicht unlösbar ist.

Sicher sein kann man sich derweil, dass der Audi Sportpark mit seinen 15.000 Plätzen beim Schalker Auftritt restlos gefüllt sein wird. Nur selten blieben bislang in dieser Saison Plätze bei Ingolstädter Heimspielen frei und bei attraktiven Gegnern wie nun eben Schalke überstieg die Nachfrage das Angebot stets deutlich.

Daher kann man sich auch am 2. April die Fahrt nach Ingolstadt fahren, sofern man nicht schon Tickets hat, denn die Kassen am Stadion werden nicht mehr öffnen. Bei folgenden Anbietern kann man sich aber mit einiger Vorlaufzeit noch mit Karten eindecken und dann entspannt die Anreise antreten.

Bundesliga Tickets FC Ingolstadt – FC Schalke 04, 02.04.2016

Ticketanbieter & Preise