Tickets FC Ingolstadt – Borussia Mönchengladbach, 09.04.2016

Eine Woche nach dem Heimspiel gegen den FC Schalke 04 genießt der FC Ingolstadt am 9. April erneut Heimrecht in der Bundesliga. Mit Borussia Mönchegladbach gastiert dann gleich das nächste Top-Team mit Ambitionen auf die Champions League im Audi-Sportpark, wo bislang abgesehen von Borussia Dortmund aber noch kein Team die Punkte im Vorbeigehen eingesackt hat.

Auch Gladbach muss sich auf unangenehme 90 Minuten einstellen, in denen Ingolstadt mit allen Mitteln versuchen wird, das Spiel der Borussia zu zerstören und selbst Nadelstiche zu setzen. Auf diese Weise haben die Schanzer schon einigen höher eingeschätzen Mannschaften das Leben schwer gemacht und Punkte abgetrotzt. Die Elf von Trainer Ralph Hasenhüttl befindet sich deshalb auf einem vielversprechenden Weg zum Klassenerhalt, benötigt aber noch den einen oder anderen Zähler.

Die Partie Ingolstadt gegen Gladbach wird wie die meisten Heimspiele der Schanzer in dieser Saison ausverkauft sein, was zum einen an der in den letzten Monaten entstandenen Euphorie, zum anderen aber natürlich auch an der Attraktivität der Gegner und der vergleichsweise geringen Kapazität von nur 15.000 Plätzen liegt. Weil für Gästefans sogar nur 1.500 Tickets bereit stehen, dürften einige Gladbach-Anhänger, von denen es auch in Bayern nicht wenige gibt, leer ausgehen.

Bei folgenden Anbietern kann man sich aber noch mit Karten eindecken:

Bundesliga Tickets FC Ingolstadt – Borussia Mönchengladbach, 09.04.2016

Ticketanbieter & Preise