Tickets FC Ingolstadt – Borussia Dortmund, 22.10.2016

Gegen den FC Bayern München hat sich der FC Ingolstadt bisher immer teuer verkauft, wohingegen Borussia Dortmund am zweiten Spieltag der vergangenen Saison mit einem 4:0-Sieg im Audi-Sportpark für die bis heute höchste Niederlage in der freilich auch noch sehr jungen Bundesliga-Geschichte der Schanzer sorgte. Am 22. Oktober bietet sich für Ingolstadt nun die Gelegenheit es besser zu machen und den BVB beim zweiten Gastspiel zu ärgern.

Dortmund hat allerdings nichts zu verschenken und wird nach dem 0:1 am zweiten Spieltag bei RB Leipzig alles daran setzen, nicht erneut zu patzen, womit der FC Bayern und womöglich auch noch der eine oder andere Konkurrent in der Tabelle davonziehen könnten. Dass Dortmund wenige Tage vor der Reise nach Ingolstadt in der Champions League gegen Sporting Lissabon ran muss, dürfte indes kein wirklicher Nachteil sein, besitzt der Kader der Borussia doch auch in der Breite soviel Qualität, dass Trainer Thomas Tuchel immer eine starke Elf aufbieten kann.

Sicher sein kann man sich unterdessen, dass die gut 15.000 Karten für die Partie Ingolstadt gegen Dortmund allesamt vergriffen sein werden. Am Spieltag ohne Ticket anzureisen, kann man sich definitiv sparen. Wer dabei sein will, sollte sich wenn dann vorab noch auf dem Zweitmarkt umsehen, dessen beste Anbieter nachfolgend aufgeführt sind.