Tickets Borussia Mönchengladbach – Young Boys Bern, 24.08.2016

Borussia Mönchengladbach hätte es als Tabellenvierter der vergangenen Bundesliga-Saison in den Play-offs zur Champions League deutlich schwerer erwischen können als mit den Young Boys Bern. Doch auch der Vize-Meister der Schweiz ist alles andere als ein einfaches Los, wie nicht zuletzt ein Blick auf die dritte Qualifikationsrunde zeigt, in der sich die Young Boys gegen Shakhtar Donezk durchsetzen konnten.

Nichtsdestotrotz besitzt die Borussia gute Karten, zum zweiten Mal in Folge in die Gruppenphase einzuziehen, wobei es aber kein Vorteil ist, dass Bern in der Schweizer Super League bereits seit Mitte Juli gefordert ist, wohingegen die Bundesliga erst drei Tage nach der Partie im Borussia-Park wieder beginnt.

Verlassen kann sich die Fohlen-Elf, die ohne den für 45 Millionen Euro zum FC Arsenal gewechselten Granit Xhaka auskommen muss, auf jeden Fall auf die Unterstützung ihrer Fans, die nach den Duellen im Vorjahr mit Juventus Turin, Manchester City und dem FC Sevilla heiß sind auf das nächste Europa-Abenteuer. Wahrscheinlich, dass der Borussia-Park acht Tage nach dem Hinspiel in Bern bis auf den letzten Platz ausverkauft sein wird. Darauf verlassen, am Spieltag noch an den Tageskassen eine Karte zu bekommen, sollte man sich jedenfalls nicht und besser im Vorfeld nach Tickets schauen.