Tickets: 1. FC Köln –  FC Schalke 04, 19.02.2017 (Bundesliga, 21. Spieltag)

Drei Tage nach dem Zwischenrunden-Hinspiel in der Europa League bei PAOK Saloniki muss der FC Schalke 04 im Rahmen des 21. Spieltages der Bundesliga beim 1. FC Köln ran, der sich in den letzten Jahren zu einer Art Angstgegner für die Königsblauen aufgeschwungen hat. Seit dem Wiederaufstieg 2014 gewannen die Geißböcke vier von fünf Duellen mit Schalke.

In der vergangenen Spielzeit unterlag Köln Schalke vor eigenem Publikum indes auch mit 1:3, wobei die Partie höchst turbulent verlief und auch 5:5 hätte enden können. Darauf, dass es beim Wiedersehen am Sonntag, den 19. Februar, abermals sehr unterhaltsame 90 Minuten werden, sollte man allerdings nicht unbedingt wetten. Denn zum einen hat sich der 1. FC Köln gegenüber den stabilen letzten Jahren in defensiver Hinsicht noch einmal gesteigert und zum anderen hat Schalke nicht zu übersehende Probleme im Spiel nach vorne, die aber sicherlich auch mit den vielen Ausfällen im Zusammenhang stehen.

Ticketanbieter & Preise

Ob es torreiche und unterhaltsame 90 Minuten werden, weiß man im Vorfeld natürlich nicht. Sicher sein kann man sich aber, dass die Begegnung in einem vollen RheinEnergieStadion mit bester Stimmung stattfinden wird. Der Heimbereich in Köln ist ohnehin immer ausverkauft und selbiges gilt für Auswärtsspiele von Schalke, auch in weiterer Entfernung von Gelsenkirchen als in Köln.

Tickets an den Tageskassen wird es aller Voraussicht nach keine mehr geben. Es empfiehlt sich daher, mit einigem Vorlauf nach Karten zu schauen – etwa auf dem Zweitmarkt.