DFB-Pokal 2017/18: Vorschau auf die 2. Runde

Auf geht's in die zweite Runde des DFB-Pokals! 32 Mannschaften kämpfen heute und morgen (24. und 25. Oktober) um den Einzug in die Runde der letzten 16.

Nur vier Mal kommt es zum direkten Duell Bundesligist gegen Bundesligist. Eines davon hat es aber in sich: Am Mittwoch Abend treffen in Leipzig das Team von RB Leipzig und Bayern München aufeinander. Die Partie wird auch live im Free TV übertragen. Während es in der Bundesliga für den 1. FC Köln und für Werder Bremen eher düster aussieht, hofft man nun, sich im Pokal ein Erfolgserlebnis zu sichern. Bremen muss gegen Hertha BSC Berlin ran, Köln gegen die TSG Hoffenheim – das wird nicht leicht. Die Duelle der Bundesligisten werden komplettiert durch das Niedersachsen-Derby Wolfsburg gegen Hannover.

Am Dienstag Abend richten sich viele Blicke nach Schweinfurt, den dort könnte die größte Sensation des Spieltages stattfinden. Nachdem der Regionalligist in der ersten Runde den Zweitligisten Sandhausen besiegen konnte, empfängt man nun den Bundesligisten aus Frankfurt. Die Bundesligisten Schalke und Dortmund müssen gegen Wiesbaden und gegen Magdeburg aus der dritten Liga antreten: Vom Papier her dürfte die Sache klar sein, würden nicht immer wieder gerade die Kleinen im Pokal für die großen Sensationen sorgen. Auch die Zweitligisten Bochum und Nürnberg dürften daher auf der Hut sein, wenn sie bei den Drittligisten aus Paderborn bzw. Osnabrück ran müssen.

Die Runde wird vervollständigt durch die Partien von Zweitligisten, die direkt aufeinander treffen: Regensburg gegen Heidenheim und Fürth gegen Ingolstadt sowie durch das Aufeinandertreffen von Bundesligisten mit Zweitligisten. Hier hat vor allem das Rheinderby zwischen Düsseldorf und Gladbach eine gewisse Brisanz; außerdem spielen Leverkusen gegen Union Berlin, Mainz gegen Kiel, Kaiserslautern gegen Stuttgart und Freiburg gegen Dresden.

Alle Begegnungen der 2. Runde in der Übersicht:

Dienstag, 24.10.2017: 

SC Paderborn 07 – VfL Bochum 18.30

SV Wehen Wiesbaden – FC Schalke 04 18.30

Fortuna Düsseldorf – Bor. Mönchengladbach 18.30

Bayer Leverkusen – 1. FC Union Berlin 18.30

Schweinfurt 05 – Eintracht Frankfurt 20.45

1. FC Magdeburg – Borussia Dortmund 20.45

FSV Mainz 05 – Holstein Kiel 20.45

SpVgg Greuther Fürth – FC Ingolstadt 04 20.45

Mittwoch, 25.10.2017: 

VfL Osnabrück – 1. FC Nürnberg 18.30

Hertha BSC – 1. FC Köln 18.30

VfL Wolfsburg – Hannover 96 18.30

1. FC Kaiserslautern – VfB Stuttgart 18.30

Jahn Regensburg – 1. FC Heidenheim 20.45

Werder Bremen – 1899 Hoffenheim 20.45

SC Freiburg – Dynamo Dresden 20.45

RB Leipzig – Bayern München 20.45 (live in der ARD)

Am Mittwoch Abend werden dann die Teams feststehen, die das Achtelfinale erreichen werden. Die Auslosung findet am Sonntag statt, die Spiele werden dann am 19. und 20. Dezember ausgetragen. DFB-Pokal Tickets für das Achtelfinale (Zweitmarkt) finden Sie wie immer kurz nach der Auslosung hier auf bulitickets.net im online Preisvergleich.